Archiv des Ortes
Uebersicht   Detailansicht   Info zum Archiv

Presse



Die Archivbest├Ąnde der Lokalpresse in Schlieren sind beschr├Ąnkt. In der Limmattaler Zeitung ist ein kleiner Bestand an analogen Fotos aus den 1990er Jahren vorhanden, seit 2004 wird ein digitales Archiv gef├╝hrt. Vorhanden sind Bilder zu Baut├Ątigkeit, Wirtschaft, Gewerbe, Verkehr und Infrastruktur. Fotografiert wird von den Redaktoren selber. Das Archiv ist f├╝r den internen Gebrauch durch die Redaktoren bestimmt. In der ├╝berregionalen Tagepresse (Neue Z├╝rcher Zeitung, Tages-Anzeiger) sind ebenfalls nur kleinere Best├Ąnde vorhanden.
In den ├╝berregionalen Pressebildarchiven wie z.B. Keystone sind zu Schlieren mehrheitlich Fotos der Industrie- und Gewerbegebiete sowie von grossen, national bedeutenden Infrastrukturprojekten (wie dem Bau des PTT-Briefzentrums M├╝lligen) zu finden. Fotografiert wird anl├Ąsslich von Neu- und Umbauten bzw. von Verkauf und Betriebsschliessungen. Die Best├Ąnde umfassen den gesamten Zeitraum der Recherche von 1945 bis heute. Insgesamt sind zu Schlieren vergleichsweise wenige Bilder archiviert. Es sind jedoch f├╝r die Dokumentation des r├Ąumlichen Wandels wichtige Bilder vorhanden, wie z.B. Aufnahmen von in den 1980er Jahren geschlossenen Industriebetrieben, deren Archive verschwunden sind. Als kommerzielles Bildarchiv sind die Best├Ąnde f├╝r Kunden zug├Ąnglich.
Reportagen von freischaffenden Berufsfotografen ├╝ber Schlieren sind selten. F├╝r die Recherche ber├╝cksichtigt wurde beispielhaft eine Serie von Andreas Wolfensberger zum Gaswerk von 1965, die als Teil einer gross angelegten Reportage ├╝ber Z├╝rcher Gemeinden in den 1960er Jahren entstand.